„We are very very satisfied with your conscientious and highly correct German proofreading.“*

* Lars Lindberg Christensen,ESO Head Education & Public Outreach Dept

Das Schreiben für die breite Öffentlichkeit verlangt mehr als Kenntnis der Orthographie

In Jahresberichten, Informationsbroschüren, Ausstellungen geht es darum, Inhalte zielgruppengerecht, verständlich und korrekt zu formulieren.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden, Verbänden und Institutionen wollen sich mit Inhalten befassen – mit ihrer eigentlichen Arbeit. Unter Zeitdruck auch noch schreiben, gegenlesen, umformulieren, die Berichte und Mitteilungen auf sprachliche Stimmigkeit und Korrektheit prüfen zu müssen, ist oft einfach zu viel.

Was auf den ersten Blick wie das Korrigieren der Orthographie aussieht, umfasst meist mehr, denn Texte für die Öffentlichkeit müssen auf vielen Ebenen stimmen.

Hier nehme ich Ihnen als Sprachexpertin die Arbeit ab. Natürlich korrigiere ich die Orthographie! Aber ich redigiere und schreibe auch. Und liefere mit 100 % Termintreue.

Ihr Bedarf definiert die Zusammenarbeit mit dem Lektorat – vom Schreiben bis zum Korrigieren der letzten Fehler

Sie können schon ganz weit vorne im Prozess auf mich zurückgreifen, für das Schreiben und Ausformulieren von internen und externen Informationsmaterialien.

Zum Beispiel verständliches Schreiben

Die Texte liegen bereits in einer ersten Fassung als WORD-Datei vor, klingen aber nicht gut, sind uneinheitlich, zu lang oder zu kurz? Es fehlt an Prägnanz und Klarheit, an sprachlicher Eleganz und eigentlich könnte man auch die Struktur ein bisschen verbessern, damit keine Wiederholungen oder Sprünge mehr da sind?

Im WORD-Korrekturmodus kann ich – natürlich auf Wunsch immer für Sie sichtbar und nachvollziehbar – umstellen, kürzen, umformulieren, vereinheitlichen, Schachtelsätze aufteilen und Ihnen eine grundlegend verbesserte Version liefern.

Am PDF kann ich noch die Orthographie (natürlich auf Wunsch auch die Orthografie) prüfen, Kommas und Grammatik korrigieren und die letzten typographischen Fehler eliminieren.

Zum Beispiel einfache Sprache und leichte Sprache

Einfache Sprache und leichte Sprache kann ich. Denn ich bilde mich fort. Gleiches gilt für die gendergerechte Sprache: Die Auseinandersetzung mit dem Stand der Dinge sorgt für das entsprechende Know-how im Lektorat.

Ich bin gut vernetzt, falls Sie satztechnische Expertise bei Formatierung und Layout benötigen. Das Lektorat Berlin versammelt viele Expertinnen und Experten. So können wir Ihre Publikationen vom ersten Entwurf bis zum Druck fachkundig begleiten.

Projekt

ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum

Rahmendaten

seit 2016, Informations- und Pressetexte, Ausstellungspanels,
Untertitel für Dokus

Leistung

Korrektur, stilistisches Lektorat, zielgruppengerechtes Redigieren,
Übersetzungslektorat

17 Jahre Lektorat für Institutionen

Zufriedene Kunden lassen schreiben und redigieren

Jahresberichte einer Umweltbehörde, Informationsbroschüren einer Behörde für Migrantinnen und Migranten, Publikationen zur Verbands- und Institutionengeschichte, Jahreskongressberichte … Hier geht es zu einer Auswahl an Referenzen.